Was ist DLNA-Server und wie konfiguriert man ihn in Windows 10?

Obwohl Microsoft das Media Center in der Vergangenheit eingestellt hat, war es eine der beliebtesten Anwendungen in Windows. Eine der am meisten geschätzten Funktionen darin war die Möglichkeit, Videos und Musik zu streamen. Obwohl Microsoft diese Funktion nicht als solche bewirbt, können Sie die gleichen Streaming-Funktionen mit DLNA-Server in Windows 10 erhalten.

Was ist ein DLNA-Medienserver?

DLNA ist eigentlich ein Akronym für Digital Living Network Alliance, eine Organisation für digitale Standards, die Richtlinien für die gemeinsame Nutzung von Medien auf Ihren Geräten definiert. DLNA verwendet die Universal Plug and Play-Standards für die Verwaltung und Steuerung der Mediendateien über den Server, um die Freigabe Ihrer Dateien zu erleichtern.

Diese Richtlinien erleichtern Ihnen das Einrichten eines Medienservers und das Streamen von Videos, Fotos und Musik auf andere Geräte, die DLNA unterstützen.

DLNA Server Windows 10; Wie richtet man Windows 10 Media Server ein?

Windows 10 enthält alle notwendigen Komponenten, um Medien über einen DLNA-Medienserver zu streamen. Das bedeutet, dass Sie den DLNA-Server verwenden können, um einen Streaming-Dienst von Ihrem Windows 10-Gerät aus einzurichten und ihn dann zum Streamen auf Ihre anderen Geräte im Netzwerk zu verwenden.

Diese Funktion ist in der Systemsteuerung versteckt, und hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen, um einen DLNA-Server in Windows 10 einzurichten:

  1. Öffnen Sie Ihre Systemsteuerung.
  2. Vergewissern Sie sich, dass die Ansicht von auf kleine oder große Symbole eingestellt ist, und klicken Sie dann auf Netzwerk und Freigabe.
  3. Klicken Sie in den zusätzlichen Einstellungen auf der linken Seite auf die Optionen für das Medienstreaming.
    Hinweis: Wenn Sie diese Option nicht sehen, klicken Sie auf Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern > Medienstreaming-Optionen wählen…
  4. Klicken Sie im Bereich Medien-Streaming-Optionen auswählen auf die Schaltfläche Medien-Streaming-Optionen einschalten.
  5. Wählen Sie im Abschnitt Benennen Sie Ihre Medienbibliothek einen Namen für Ihren Windows 10-Medienserver.
  6. Wählen Sie anschließend im Abschnitt Geräte anzeigen auf die Geräte in Ihrem Netzwerk, die auf Ihre Medien zugreifen können.
  7. Klicken Sie abschließend auf OK, um Ihre Einstellungen zu speichern.

Und das war’s. Sie haben erfolgreich einen Medienserver in Windows 10 eingerichtet. Jedes Gerät, das Universal Plug and Play unterstützt, kann auf die Dateien zugreifen, die Sie auf Ihrem Windows 10-Gerät freigegeben haben. Öffnen Sie einfach die Medienplayer-App auf Ihrem Gerät, und Sie sollten Ihre Bibliothek hier sehen können.

Dies sagt jedoch nichts darüber aus, auf welche Dateien Sie auf Ihren Geräten über den DLNA-Server zugreifen können. Sie können tatsächlich nur die Dateien freigeben, die sich im Standardordner Libraries befinden. Dieser Ordner ist in Windows 10 standardmäßig ausgeblendet, aber Sie können ganz einfach darauf zugreifen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige leere Stelle im linken Bereich des Datei-Explorers klicken.

Wie deaktiviere ich den DLNA Windows 10 Medienserver?

Um diesen von Ihnen erstellten Medienserver zu deaktivieren, müssen Sie nicht erneut auf die Systemsteuerung zugreifen. Sie können einfach einen Windows-Dienst deaktivieren, um den Medienserver zu deaktivieren. Führen Sie dazu einfach die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie ein Ausführen-Dialogfeld, indem Sie Win + R drücken.
  2. Geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Dienste-Konsole zu starten.
  3. Suchen Sie in der Liste der verfügbaren Dienste nach Windows Media Player Network Sharing Services und doppelklicken Sie darauf.
  4. Daraufhin wird das Fenster Eigenschaften für den Dienst geöffnet.
  5. Setzen Sie den Starttyp für diesen Dienst auf Manuell.
  6. Beenden Sie dann den Dienst, indem Sie auf die Schaltfläche Stopp klicken.

Zusammenfassen

So wie es aussieht, ist der DLNA-Server eine vergessene Funktion. Möglicherweise wird er bald aus Windows 10 entfernt, und deshalb ist er so gut im Betriebssystem versteckt, obwohl er über die volle Funktionalität verfügt. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass die Leute jetzt vom lokalen Streaming zum Cloud-Streaming übergehen.

Jetzt wissen Sie, wie Sie einen DLNA-Server in Windows 10 mit der oben beschriebenen Methode einrichten können. Kommentieren Sie unten und teilen Sie diesen Artikel, wenn Sie ihn nützlich fanden.

Kommentare sind deaktiviert.